Fiesch

Die Gemeinden Fiesch und Fieschertal liegen beide an den Ufern des Weisswassers (so benannt aufgrund seiner weissen Farbe im Sommer) das aus dem Fieschergletscher entspringt. Fiesch ist ein kleiner Ort mit ca 1000 Einwohner und liegt auf anmutiger Höhe von 1050 m.ü.M. Milde klare Sommer und prächtige Winter prägen das Dorf im Alpenkessel des oberen Rhonetals. Phantastisches Alpenpanorama das ganze Jahr hindurch.


In 'Fiesch' vermieten wir 25 Objekte
Sortieren nach:
Sterne Schlafzimmer Max Personen Titel
Viewing page 1 of 5.

<< Prev
Next >>

  • Ferienwohnung
  • Tio Pepe OG
    ★★★★★


  • Freistehend: Nein
  • Wohnfläche: 160 m2
  • Max. 7 Personen
  • 3 Schlafzimmer

  • Haustiere nicht erlaubt
  • Chalet
  • Tio Pepe Kombi
    ★★★★★


  • Freistehend: Ja
  • Wohnfläche: 225 m2
  • Max. 12 Personen
  • 5 Schlafzimmer

  • Haustiere nicht erlaubt
  • Ferienwohnung
  • Aleid Sunshine
    ★★★★ Superior


  • Freistehend: Nein
  • Wohnfläche: 120 m2
  • Max. 8 Personen
  • 3 Schlafzimmer

  • Haustiere nicht erlaubt
  • Ferienwohnung
  • De Hooghe Stee
    ★★★★ Superior


  • Freistehend: Nein
  • Wohnfläche: 70 m2
  • Max. 4 Personen
  • 2 Schlafzimmer

  • Haustiere nicht erlaubt
  • Chalet
  • Cresta
    ★★★★


  • Freistehend: Ja
  • Wohnfläche: 100 m2
  • Max. 6 Personen
  • 3 Schlafzimmer

  • Haustiere nicht erlaubt
  • Ferienwohnung
  • Carpe Diem Rechts
    ★★★★


  • Freistehend: Nein
  • Wohnfläche: 89 m2
  • Max. 6 Personen
  • 4 Schlafzimmer

  • Haustiere nicht erlaubt

In 'Fiesch' vermieten wir 25 Objekte
Sortieren nach:
Sterne Schlafzimmer Max Personen Titel
Viewing page 1 of 5.

<< Prev
Next >>

Fiesch
Die Gemeinden Fiesch und Fieschertal liegen beide an den Ufern des Weisswassers (so benannt aufgrund seiner weissen Farbe im Sommer) das aus dem Fieschergletscher entspringt. Fiesch ist ein kleiner Ort mit ca 1000 Einwohner und liegt auf anmutiger Höhe von 1050 m.ü.M. Milde klare Sommer und prächtige Winter prägen das Dorf im Alpenkessel des oberen Rhonetals. Phantastisches Alpenpanorama das ganze Jahr hindurch. In Fiesch und Fieschertal finden sie ideale Bedingungen um in ihrem Urlaub das zu tun wozu sie gerade Lust haben. Fiesch ist Ausgangspunkt für viele schöne Wanderungen und Mountenbaiktouren. Die Fiescheralp ist Startplatz eines der weltweit besten Fluggebiete für Delta und Gleitschirmfreunde. Auch für Motorrad-Fans ist Fiesch im Sommer ideal gelegen. Ausgangspunkt für verschiedene wunderschöne und interessante Pässefahrten. Rundfahrten. Beliebtes Ausflugsziel ist das Eggishorn 2929m.ü.M.hier können sie den Aletschgletscher auf seiner ganzen Grösse und Eleganz bestaunen. das Eggishorn ist der Berg mit der weitesten Rundsicht im Wallis In Fiesch finden sie den Gogwärgi-Weg, der mit seinen Geschichten Gross und Klein begeistert. Das Skigebit Aletsch bietet ideale Bedingungen für alle Ski-und Snowboardfahrer. Das Gebiet umfasst 100km präpariete Pisten bei 33 Liften. Beschneiungsanlagen garantieren Schneesicherheit ab 2000m.ü.M. Fiesch ist auch das Tor zum Langlaufparadies im Goms mit 100km gespurten Loipen.

Eggishorn
Das Jungfraujoch ist bekannter als das Eggishorn. Umgekehrt ist der Blick vom Eggishorn auf den Aletschgletscher und das Matterhorn imposanter als der Blick vom Jungfraujoch, das sich übrigens auch auf Walliser Boden befindet. Die Bahn fährt von Fiesch auf diesen wunderschönen Aussichtsberg, den man in die „Schönere Jungfrau“ umtaufen sollte. Frühaufsteher können hier auch Sonnenaufgänge miterleben.

Aletschgletscher Aletsch Arena
Der Aletschgletscher ist ein Naturwunder von 23,6 Kilometer Länge, rund 1800 Meter Breite und über 800 Meter Mächtigkeit. Der längste Alpengletscher Europas beginnt am Konkordiaplatz, südlich von Jungfrau und Mönch, wo sich vier Eisströme vereinigen. Pro Jahr fliesst das Eis fast 200 Meter weit; nicht sichtbar, doch hörbar: ein tiefes Grollen hier, ein plötzliches Krachen da! In den letzten Jahren ist der Gletscher jedoch im Rückgang begriffen. Dieses Phänomen birgt eine Gefahr für ein weiteres Naturwunder, den sagenumwobene Märjelensee. Dessen Abfluss ist noch durch die Eismassen versperrt und im tiefblauen Wasser schwimmen Eisbrocken wie in der Arktis (nicht immer vorhanden, je nach Stand des Gletscher). In den letzten Jahren ist der See künstlich gestaut worden und dient als Wasserspeicher für Trinkwasser von verschiedenen Gemeinden. Im Aletschwald, an der Südflanken des Gletschers, einem unter Naturschutz stehenden Reservat, begegnen wir den urwüchsigen Wildnis eines Bergwaldes in all seinen Erscheinungsformen. Eine Wanderung auf der Sonnenterasse des Aletschgebietes nötigt uns Ehrfurcht ab vor dem Wunder der Natur.

Unesco Welterbe
Mit dem UNESCO Welterbe besuchen Sie ein einzigartiges Zeugnis der alpinen Gebirgsbildung von globaler Bedeutung. Das grösste zusammenhängende Gletschermassiv Eurasiens formt diese Landschaft von herausragender Schönheit und Vielfalt. Der Lebensraum zeichnet sich durch hohe ökologische und kulturelle Werte aus. Die Region Jungfrau-Aletsch-Bietschhorn wurde 2001 von der UNESCO als erstes Gebiet des Alpenraumes in die Welterbe-Liste aufgenommen.

Download: Ortsplan Fiesch